WSC-Foto-Galerie

Wasserski-Talente bringen am 17. und 25. Juni den Haussee zum Brodeln

Freitag, den 09.06.2017

Auch wenn sich das Wetter oft launisch präsentiert: Auf dem kleinen Haussee in der Feldberger Seenlandschaft wird trotzdem fleißig geübt. Denn zum Nachwuchswettkampf "Otticup" am 17. und zur Wasserskischau am 25. Juni, wollen die Nachwuchs-Talente des Wasserskiclubs "Luzin" Feldberg (WSC) ihr Können unter Beweis stellen. Zu letzterem, der sonntäglichen Schau um 15 Uhr, wollen sie gemeinsam mit den "alten Hasen" vor der Seebühne zeigen, was sie alles drauf haben. Dass sich das sehen lassen kann, beweisen Engagements der Truppe zum Hafenfest in Stralsund oder auch zur Hansesail in Rostock.

 

Zum Heimspiel in Feldberg wollen die WSC - Talente mit einer Mischung aus Artistik, Humor und Leistungssport den Haussee zum Brodeln bringen. Zu sehen sein werden riskante Bootsumrundungen und spektakuläre Pyramiden. Die farbenfrohe Show dauert knapp zwei Stunden. Thomas Hartung, der Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Mecklenburg-Strelitz ist, drückt den Sportlern für beide Events die Daumen. Doch nicht nur das: Er hat auch einen Scheck mitgebracht, mit dem die Nachwuchsarbeit des WSC unterstützt wird. Fünf Trainer arbeiten derzeit beim Club. Sehr erfolgreich übrigens, denn die jungen Sportler bringen jedes Jahr viele Medaillen von den Wettkämpfen mit nach Hause. Zu den allerjüngsten zählt auch der fünfjährige Tamino, der seit er stehen kann Wasserski fährt. Auch er ist zur Schau am Sonntag, den 25. Juni dabei.

Alle, die sich einmal selbst auf Wasserskiern ausprobieren möchten, sind herzlich zum "Wasserski für Jedermann" eingeladen, das der WSC ab dem 24. Juli, jeden Montag, ab 17 Uhr an der Seebühne anbietet.

Zurück