Bremerhaven-Cup 2015 - Weite Anreise hat sich gelohnt

Fünf Feldberger Wasserskisportler haben am 02.07.2015 die weite Anreise nach Bremerhaven (Niedersachsen) auf sich genommen, um am international ausgetragenen Wettkampf „Bremerhaven-Cup“ teilzunehmen. Nach der 500-km-Fahrt am Donnerstag stand erst einmal ein Training hinter dem Wettkampfboot der Schweizer Firma Boesch auf dem Plan, um sich an die andere Bootswelle und das Wasser der Lune, einem Seitenarm der Weser, zu  gewöhnen.
Bereits dort konnte man sich vom hohen sportlichen Niveau der internationalen Teilnehmer aus Deutschland, Polen, Weißrussland, Niederlande und den Vereinigten Staaten von Amerika überzeugen. Das Wochenende war auch für diese Sportler interessant, den zeitgleich wurden zwei Wettkämpfe ausgetragen: der Bremerhaven-Cup und der Boesch-Cup. Der Edelbootsbauer Boesch lobte im Boesch-Cup für die Teilnehmer der Kategorien U17 und U21 insgesamt 3000 Euro Preisgeld für die ersten drei Plätze aus. Die starke Konkurrenz aus Polen und Weißrussland ließ jedoch keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen und sicherte sich alle Plätze in dieser Chashprize-Competition.
Die Feldberger Sportler kamen zwar ohne Preisgeld, aber trotzdem mit reichlich Edelmetall nach hause. Neben der Wettkampferfahrung konnten die Sportler zahlreiche neue Freundschaften mit Athleten anderer Nationen schließen und so manchen wertvollen Trainingshinweis langjähriger Profis im internationalen Wettkampfzirkus mitnehmen. Als Stargast war der US-Amerikaner Lucky Lowe als Trainer und Betreuer vor Ort. Ohne Allüren und mit einer freundlich offenen Art ließ er vor allem die jungen Teilnehmer an seiner, über 40 Jahre langen, Wettkampferfahrung aus der ganzen Welt teilhaben. Schon von da her war diese Reise ein voller Erfolg.
Ein besonderen Dank richtet der Verein an die Regionalschule „Hans-Fallada“ in Feldberg und das Gymnasium „Carolinum“ in Neustrelitz für die Freistellung der Sportler vom Unterricht und an die Firma Tollense Caravaning für das Bereitstellen eines Wohnmobils für eine komfortable Reise und Unterbringung.
Die nächste Möglichkeit für Urlauber und Einheimische die Sportler auf dem Feldberger Haussee mit Kunst, Akrobatik und Klamauk auf dem Wasser zu erleben, besteht am Sonntag, dem 12.07.2015 um 15:00 Uhr, auf der Seebühne am Amtswerder.

Ergebnisse in der Reihenfolge

Name, Kategorie, (Trick, Slalom, Springen, Kombi)

Josefine Vitense, Girls U 12, ( 1. Platz , 1. Platz , / , / )
Lea R. Metz-Sievert, Girls U 17, ( 3. Platz , 3. Platz , / , / )
Tim Beier, Boys U 12, ( 1. Platz , 2. Platz , / , / )
Toni Beier, Men open, (1. Platz ,1. Platz ,1. Platz ,1.)
Andreas Scholz, Men over 35, ( / , 3. Platz, 1. Platz , /)

Andreas Scholz
Sportwart

Zurück

Beiträge

Feldberger „Mäuse“ in Saalfeld dabei

Die Nachwuchssportler des Feldberger Wasserskiclubs befinden sich auf großer Reise. Sie sind bei den an diesem Wochenende in Saalfeld stattfindenden Deutschen Jugendmeisterschaften und dem außerdem stattfindenden...

Sunnyboy mag die Leute hier

Der WSC Luzin kann in diesen Ferientagen mit einem südafrikanischen Wasserski-Trainer der Spitzenklasse auftrumpfen. Der Glücksfall für den WSC Luzin Feldberg heißt Dewald du Plessis und kommt „from Capetown, South...

Wasserskiasse des WSC-Luzin bieten ein Show

Ein Scheck für den Nachwuchs

Wasserskischau im Hafenbecken

Mit Supersprüngen die Wettkampfsaison eröffnet

Trickset Toe

Olaf beim Training auf dem Feldberger Haussee.

2 Wochen später hat er bei der Deutschen Meisterschaft im Wasserski

- Trick - offene Klasse der Männer den 3. Platz belegt.

Kiek Rin: Feldberger Mannschaft auf dem Bronzerang

Feldberger Mannschaft auf dem Bronzerang Isabell Grabow Deutsche Jugendmeisterin Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Halle konnte die Mannschaft vom WSCLuzin Feldberg den dritten Platz erringen.

Nordkurier: Bootsparade führt durch Wassersport-Geschichte

Sitzend auf einer Leiter, stehend auf einem Stuhl oder klassisch auf dem Wasserski - die Figuren bei der Jubiläumsshow des Feldberger Wasserskiclubs (WSC) Luzin am Pfingstsonntag begeisterten das Publikum. Mit dabei waren...

Kiek Rin: Festveranstaltung zum 50 jährigen Clubbestehen

Zahlreiche Ehrengäste bei Jubiläumsfeier des WSC Luzin am 9. April. In diesem Jahr begeht der Wasserskiclub Luzin Feldberg das 50ste Jahr seines Bestehens.
Auftakt für dieses Jubiläum war eine Festveranstaltung am 9. April im Stieglitzenkrug...