Erfolgreiche Feldberger "Mäuse" in Saalfeld

Vom 03. bis zum 04. September 2016 fand der diesjährige Mäusecup Wasserski-Nachwuchs-Wettbewerb beim Wasserskiclub Saale statt. Wie dem Namen schon zu entnehmen ist, handelt es sich hierbei um junge Sportler (bis max. 14 Jahre).

Schon am Freitag begannen die fünf angereisten Feldberger im Alter von 9 bis 13 Jahren (in Begleitung von Trainer und Eltern) mittels eines Trainings vor Ort sich mit dem Gelände bzw. örtlichen Wasserverhältnissen vertraut zu machen.

Nach den Vorläufen am Sonnabend und den Finalläufen in Trick + Slalom am Sonntag, fand sich bei der Siegerehrung am Nachmittag Josefine Vitense, in der Klasse Top 3 beim Slalom mit beachtlichen 3 Bojen bei 52 km/h, auf dem 1. Platz des Podiums wieder. Selbiges gelang Nele Scholz als U10 im Trick, wo sie sich gegen 12 Konkurrenten durchsetzen konnte. Im Slalom landete sie auf dem 2. Platz.

Auch Lilli und Theo Söcknik sowie Til Beier kehrten am Sonntag, glücklich über die erfolgreiche Wettkampfteilnahme aus dem thüringischen Saalfeld / Halle in ihre Heimat zurück.

 

Die Platzierungen der Feldberger Sportler:

Top 3

Josefine Vitense                         Trick 4., Slalom 1. und Kombination 4. Platz

 

U13

Theo Söcknik                             Trick 5., Slalom 6. und Kombination 6. Platz

 

U10

Nele Scholz                               Trick 1., Slalom 2. und Kombination 2. Platz

Til Beier                                     Trick 8., Slalom 8. und Kombination 8. Platz

Lillie Söcknik                             Trick 9., Slalom 9. und Kombination 9. Platz

Zurück

Beiträge

Feldberger „Mäuse“ in Saalfeld dabei

Die Nachwuchssportler des Feldberger Wasserskiclubs befinden sich auf großer Reise. Sie sind bei den an diesem Wochenende in Saalfeld stattfindenden Deutschen Jugendmeisterschaften und dem außerdem stattfindenden...

Sunnyboy mag die Leute hier

Der WSC Luzin kann in diesen Ferientagen mit einem südafrikanischen Wasserski-Trainer der Spitzenklasse auftrumpfen. Der Glücksfall für den WSC Luzin Feldberg heißt Dewald du Plessis und kommt „from Capetown, South...

Wasserskiasse des WSC-Luzin bieten ein Show

Ein Scheck für den Nachwuchs

Wasserskischau im Hafenbecken

Mit Supersprüngen die Wettkampfsaison eröffnet

Trickset Toe

Olaf beim Training auf dem Feldberger Haussee.

2 Wochen später hat er bei der Deutschen Meisterschaft im Wasserski

- Trick - offene Klasse der Männer den 3. Platz belegt.

Kiek Rin: Feldberger Mannschaft auf dem Bronzerang

Feldberger Mannschaft auf dem Bronzerang Isabell Grabow Deutsche Jugendmeisterin Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Halle konnte die Mannschaft vom WSCLuzin Feldberg den dritten Platz erringen.

Nordkurier: Bootsparade führt durch Wassersport-Geschichte

Sitzend auf einer Leiter, stehend auf einem Stuhl oder klassisch auf dem Wasserski - die Figuren bei der Jubiläumsshow des Feldberger Wasserskiclubs (WSC) Luzin am Pfingstsonntag begeisterten das Publikum. Mit dabei waren...

Kiek Rin: Festveranstaltung zum 50 jährigen Clubbestehen

Zahlreiche Ehrengäste bei Jubiläumsfeier des WSC Luzin am 9. April. In diesem Jahr begeht der Wasserskiclub Luzin Feldberg das 50ste Jahr seines Bestehens.
Auftakt für dieses Jubiläum war eine Festveranstaltung am 9. April im Stieglitzenkrug...