Feldberger Wasserskijugend mit Bronze von der Deutschen Meisterschaft zurück

Vom 22. bis 24. August 2014 fand im westfälischen Masholte die Deutsche Meisterschaft im Wasserski - Boot der Junioren und Senioren statt. Seit ein paar Jahren Abstinenz war der Feldberger Wasserskiclub „Luzin“ wieder mit mehreren Teilnehmern am Start. Bei der Anreise hat die Firma Braasch-Reisen mit einem Fahrzeug aus dem Fuhrpark unterstützt.

Josefine Vitense, Lea Rebecca Metz-Sievert und Lucas Kindt haben sich mit anderen Wasserskiläufern in der Kategorie der unter 14- jährigen gemessen. Alle drei hatte zwar in den vergangenen beiden Jahren schon Nachwuchswettkämpfe bestritten, doch die deutsche Meisterschaft ist schon was besonders. Dem entsprechend aufgeregt waren die Sportler schon bei den Vorläufen. Josefine, die jüngste im Team, erreichte die Plätzen 6 im Slalom und 10 im Trick und zeigte für ihr Niveau damit eine solide Leistung. Lea Rebecca war etwas enttäuscht mit ihrem 8. Platz in beiden Disziplinen, hat Sie doch nicht Ihr ganzes Können zeigen können.

Lucas Kindt errang mit einem 3. Platz im Trick und Slalom sogar Podiumsplätze. In beiden Disziplinen konnte er sich vom Vorlauf ins Finale steigern und zeigte gute Leistungen und Nervenstärke. Vermeintliche stärke Sportler verwies er damit auf die hinteren Plätze.

Begleitet und betreut wurden die Mannschaft durch die Eltern und den Trainer, Andreas Scholz, der auch parallel in der Seniorenklasse der über 35-Jährigen startete. Mit einem 2. Platz beim Springen über die Schanze und den Ergebnissen aus den Finalläufen im Slalom und Trick reichte es auch noch für einen 2. Platz in der Gesamtwertung.

Auch wenn die Wettkampfsaison für die Jugend in diesem Jahr damit beendet ist, geht es gleich mit neuer Motivation am Diensttag der kommenden Woche mit Training auf dem Feldberger Haussee weiter. Für neugierige und sportinteressierte Kinder bietet der Verein am Sonntag, den 07. September 2014 wieder ein kostenloses
Schnuppertraining an. Ab 10:00 Uhr können kleine Wasserratten sich unter fachkundiger Anleitung auf Wasserski
hinter einem Boot versuchen.

Zurück

Beiträge

Feldberger „Mäuse“ in Saalfeld dabei

Die Nachwuchssportler des Feldberger Wasserskiclubs befinden sich auf großer Reise. Sie sind bei den an diesem Wochenende in Saalfeld stattfindenden Deutschen Jugendmeisterschaften und dem außerdem stattfindenden...

Sunnyboy mag die Leute hier

Der WSC Luzin kann in diesen Ferientagen mit einem südafrikanischen Wasserski-Trainer der Spitzenklasse auftrumpfen. Der Glücksfall für den WSC Luzin Feldberg heißt Dewald du Plessis und kommt „from Capetown, South...

Wasserskiasse des WSC-Luzin bieten ein Show

Ein Scheck für den Nachwuchs

Wasserskischau im Hafenbecken

Mit Supersprüngen die Wettkampfsaison eröffnet

Trickset Toe

Olaf beim Training auf dem Feldberger Haussee.

2 Wochen später hat er bei der Deutschen Meisterschaft im Wasserski

- Trick - offene Klasse der Männer den 3. Platz belegt.

Kiek Rin: Feldberger Mannschaft auf dem Bronzerang

Feldberger Mannschaft auf dem Bronzerang Isabell Grabow Deutsche Jugendmeisterin Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Halle konnte die Mannschaft vom WSCLuzin Feldberg den dritten Platz erringen.

Nordkurier: Bootsparade führt durch Wassersport-Geschichte

Sitzend auf einer Leiter, stehend auf einem Stuhl oder klassisch auf dem Wasserski - die Figuren bei der Jubiläumsshow des Feldberger Wasserskiclubs (WSC) Luzin am Pfingstsonntag begeisterten das Publikum. Mit dabei waren...

Kiek Rin: Festveranstaltung zum 50 jährigen Clubbestehen

Zahlreiche Ehrengäste bei Jubiläumsfeier des WSC Luzin am 9. April. In diesem Jahr begeht der Wasserskiclub Luzin Feldberg das 50ste Jahr seines Bestehens.
Auftakt für dieses Jubiläum war eine Festveranstaltung am 9. April im Stieglitzenkrug...