Neustrelitzer wird Deutscher Vizemeister der Senioren im Wasserski

3 Finalteilnahmen und zwei Medaillen
Zwei Sportler des Wasserskiclub Luzin Feldberg e.V. waren am vergangenen Wochenende in das bayrische Amberg gereist, um dort an der Deutschen Meisterschaft in der offenen Klasse und der Senioren teilzunehmen.

Das Ziel von Toni Beier aus Neubrandenburg (open) und Andreas Scholz aus Neustrelitz (Senioren I) war es in einigen der drei Wettkampfdisziplinen (Slalom, Trick und Springen) die Endläufe zu erreichen.

Im Slalom war für beide Sportler die Konkurrenz zu stark und schieden für diese Disziplin in den Vorläufen aus. Toni verpasste im Trick in den Vorläufen um einen Platz den Einzug in das Finale. Im Sprungvorlauf setzte er sich jedoch mit drei sicheren und immer weiteren Sprüngen durch. Mit diesen Ergebnissen kam sogar ein Platz auf dem Treppchen in Reichweite. Mit seinem Finalsprung über 25,80 m erreichte er nicht nur einen guten 4. Platz in dieser Disziplin, sondern sprang auch noch weiter als sein direkter Konkurrent für die Kombinationswertung. Letztendlich fehlten Toni mit 1258 Punkten nur 32 Punkte für einen Platz auf dem Podium in der Kombination.      

Andreas gelang zwar die Teilnahme am Trickfinale, kam aber an das Niveau der Platzierten nicht heran und belegte dort einen 4. Platz. Im Springen zog er als zweiter in den Vorläufen in das Finale ein und hatte für das Finale eine neue persönliche Bestleistung avisiert. Nach einem ersten Sicherheitssprung verpasste er durch einen Fahrfehler jedoch die Möglichkeit auf weitere Sprünge, sicherte sich aber mit einem 2. Platz im Springen auch den Vizemeister in der Kombinationswertung.

Beide Sportler werden auch am kommenden Wochenende, am Sonnabend den 30.07.2016 ab 20:00 Uhr, an der Wasserskischauveranstaltung des Vereines auf der Seebühne des Feldberger Haussees mitwirken.

In der ersten Augustwoche werden sie dort auch mit dem Bundestrainer des Deutschen Wasserski und Wakebordverbandes die Jugend des Vereines auf die Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft Mitte August vorbereiten.

Jeder der Interesse daran hat einmal selbst Wasserski hinter einem Boot zu fahren, hat diese Möglichkeit ab sofort montags in der Zeit von 17:00 bis 20:00 Uhr.

Toni Beier offene Klasse (Slalom 13., Trick 6., Springen 4., Kombi 4.)

Andreas Scholz Senioren 35+ (Slalom 9.  , Trick 4., Springen 2., Kombi 2.)

Zurück

Beiträge

Lehrreiches Trainingswochende absolviert

Vom 27. bis 28. August fand auf unserem Clubgelände gemeinsam mit dem Pharao Wasserskishowteam ein erfolgreiches Trainingswochenende mit sehenswerter Abschlussshow statt. Es begann am Freitag mit der knapp 500 km...

14 Mal Edelmetall in Bremerhaven

Bereits am Mittwoch reisten erneut 5 Feldberger Wasserskisportler dieses Jahr nach Bremerhaven (Niedersachsen). Dort fanden auf der Luneplate die Deutsche Jugend- und Mannschaftsmeisterschaft im Wasserski statt...

Neustrelitzer wird Deutscher Vizemeister der Senioren im Wasserski

Zwei Sportler des Wasserskiclub Luzin Feldberg e.V. waren am vergangenen Wochenende in das bayrische Amberg gereist, um dort an der Deutschen Meisterschaft in der offenen Klasse und der Senioren teilzunehmen. Das Ziel von...

Feldberger Wasserskisportler bringen aus Bremerhaven 9 Medallien mit

Sechs Feldberger Wasserskisportler haben am 01.07.2016 die weite Anreise nach Bremerhaven (Niedersachsen) auf sich genommen, um am international ausgetragenen Wettkampf "Bremerhaven-Cup" teilzunehmen. Mit der Fahrt von 500...

Sparkasse drückt Wasserski-Talenten am 18. Juni die Daumen

Auch wenn sich das Wetter oft launisch präsentiert: Auf dem Kleinen Haussee in der Feldberger Seenlandschaft wird trotzdem fleißig geübt. Denn spätestens zum dort stattfindenden Otti-Cup am 18. Juni wollen die Nachwuchs-Talente...

Wasser-Akrobaten legen sich ins Zeug

Feldberger Wasserskijugend bringt 9 Medaillen mit nach Hause

Die Feldberger Wasserskisportler haben sich am vergangenen Wochenende wieder auf den Weg gemacht, um die Region bei nationalen Wettkämpfen in Ihrem Sport zu vertreten. In Halle/Saale wurden vom 18.- 20.09.2015 die Deutschen...

!!! Wir haben gewonnen !!!

Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern startete (wie schon die vergangenen Jahre) die größte Hilfsaktion unseres Landes: SCH€INE FÜR VEREINE! Die Finanzspritze von 1.000 Euro geht an die Vereine, die Lücken schließen...

Nachwuchstalente sind gut vorbereitet

Bremerhaven-Cup 2015 - Weite Anreise hat sich gelohnt